Annemarie Bostroem (geb. 1922) - Liebesgedichte

 




Annemarie Bostroem *
(geb. 1922)

 

Inhaltsverzeichnis der Gedichte:
 

  • Ich war ein Kind, als ich Dich kennenlernte

  • Du wirst mich eines Tages lieben müssen

  • Du kannst mich manchmal schon mit einem Blick

  • Den Frühling, Liebster, kann ich noch ertragen

  • Noch ist es Sommer, und die hellen Nächte

  • Die Blätter fallen, und Du kannst noch fragen

  • Wie fremd Du mir geworden bist, wie ferne

  • Ich werde nie um Deine Liebe bitten

  • An Dich zu denken und auf Dich zu warten

  • Wie soll ich diese Nacht nur überstehen

  • So einsam, Liebster, wie in dieser Zeit

  • Laß mich allein, Geliebter, daß der Morgen

  • Ich weiß nur, daß ein Gott mir alle Last

  • Ich bin so müde, daß des Tages Gaben

  • Du bist gegangen, meine Arme fallen

  • Seit ich Dich liebe, sind die Tore offen

  • Ich weiß nur, daß die ganze Herrlichkeit

  • Ich bin so tief in Deiner Schuld geblieben

  • O daß es Augen wie die Deinen gibt

  • Das darfst Du nie: aus Mitleid zu mir kommen

  • Ich fühle meine Liebe größer werden

  • Nur das nicht: daß ich mich daran gewöhne

  • Du bist in meinen Armen eingeschlafen

  • Ich wartete am Rande Deiner Tage

  • Weil ich das Feuer liebe, die Gefahr

  • Es gibt für Dich so viele andre Dinge

  • Geliebter, mein Geliebter! - Darf ich Dich

  • Der Abschied ist das Wappen unsres Bundes

  • Ich wußte gar nicht, daß es Tränen waren

  • Du bist um mich, wohin ich mich auch wende

  • Du kamst, um mir zu helfen, als die Not

  • Geliebter, liebe ich Dich je genug?

  • Noch hängt Dein Hauch in meinen weichen Haaren

  • Ich kenne wohl das Dunkel jener Stunden

  • Warum ich Dich so liebe - diese Spur

  • Bis mich ein Gott von Deiner Seite reißt

  • Du bist mein Dasein und mein Tageslauf

  • Das sollst Du wissen: daß ich jeden Schmerz

  • Nun ist es Nacht geworden, und Dein Bild  


Aus: Annemarie Bostroem - Terzinen des Herzens. Gedichte. Nachdichtungen.
Insel Verlag 1986

Neuausgabe:
Annemarie Bostroem
Terzinen des Herzens. Liebesgedichte. Mit einem Nachwort von Nora
Gomringer, Boppard (Verlag Razamba) 2012

http://www.razamba.de/cms/index.php?page=terzinen-des-herzens




* Werke dieser Dichterin unterliegen noch dem Copyright, deshalb hier nicht zugänglich.
 


 

 


zurück zum Dichterinnen-Verzeichnis

zurück zur Startseite