Friederike Mayröcker (geb. 1924) - Liebesgedichte

 




Friederike Mayröcker *
(geb. 1924)

 

Inhaltsverzeichnis der Gedichte:
 

  • ALS DU HEUTE WEGGINGST MEIN HERZ

  • Die Meszgewänder (Weise im Mai)

  • DU BIST EIN FERNES LAND

  • Du bist leise und tief (In Blaugrau)

  • EINE FUSZREISE OHNE ENDE

  • EINE GELBE GLADIOLE

  • ich fühle dich wie (in Blaugrau)

  • LASZ UNS SCHLAFEN GELIEBTER

  • MANCHMAL BEI IRGENDWELCHEN ZUFÄLLIGEN BEWEGUNGEN

  • MEIN AUGE GEHT AUF EINE STILLE REISE

  • MEIN SCHÄFCHEN MEIN SCHÄFER

  • meine Walderdbeere (wie ich dich nenne)

  • O wie Flachs (Szene)

  • siehst du den Abendstern? (Gesang zwischen dir und mir)

  • Trinken kann ich dich nicht (Trinken)

  • was soll ich mit meiner Liebe tun (Lied der Medea)

  • WO DU AUCH HINGEHST

Aus: Friederike Mayröcker Gesammelte Gedichte 1939-2003
Herausgegeben von Marcel Beyer Suhrkamp Verlag Frankfurt 2004


* Werke dieser Dichterin unterliegen noch dem Copyright, deshalb hier nicht zugänglich.


 

 


zurück zum Dichterinnen-Verzeichnis

zurück zur Startseite